[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Projekte. Events. Tag des Sports 2017. "Danke, Schatzi" und "Na, Süßer?".

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

"Danke, Schatzi" und "Na, Süßer?"

zurück

… solche Anreden sind im Sport gang und gäbe. Auch hier bildet der Sport keine Ausnahme. Besonders im beruflichen Umfeld sind nicht nur viele Frauen, sondern auch zahlreiche Männer Anzüglichkeiten und Sexismus ausgesetzt. Und für alle ist es schwierig, mit solchen Situationen umzugehen.

Zwei Artikel in den jüngsten Ausgaben der „Zeit Online“ beschäftigen sich mit dem Thema „Sexismus am Arbeitsplatz“. Verwiesen wird dort auf eine deutsche Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes aus dem Jahr 2015. 39% der Frauen haben schon zweideutige Kommentare und Witze mit sexuellem Bezug im Job gehört. 22% der Frauen, aber mit 19% fast gleich viele Männer mussten sich dort sexuell aufgeladene Fragen zu ihrem Privatleben oder ihrem Aussehen anhören (http://www.zeit.de/arbeit/2017-09/sexismus-arbeitsplatz-sprueche-frauen).

 

17% der Frauen gaben an, am Arbeitsplatz von sexueller Belästigung betroffen gewesen zu sein, dasselbe haben laut dieser Studie auch 7% der Männer erlebt. Auch wenn meist Männer die „Täter“ sind, ein Drittel der Männer gab an, von Frauen sexuell belästigt worden zu sein. Näheres zu den Ergebnissen dieser und weiterer internationaler Studien unter http://www.zeit.de/arbeit/2017-10/sexuelle-belaestigung-mann-arbeit.


zurück