[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Projekte. Durchgeführte Projekte. Inline-Skaterhockey.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Womensport Goes School - Inline Skaterhockey

Idee

Der Inline-Skaterhockeysport ist sehr männlich dominiert. Um mehr Mädchen den Einstieg in diese Sportart zu ermöglichen, werden seit 2008 die Synergien von WoGoS genützt. Ziel ist es unter anderem auch, durch WoGoS in Kooperation mit dem ÖRSV (Österreichischen Rollsport und Inline Skate Verband), eine eigene Mädchen-Nachwuchsliga ins Leben zu rufen und dauerhaft zu betreiben. Eine erste erfolgreiche Kooperation zwischen WoGoS und ÖRSV war der WoGoS-ÖRSV Mädchencup 2008 in Wien. Dabei konnten sich erstmals die WoGoS Schulpartner auf sportlicher Ebene messen und Erfahrungen austauschen.

 

Fachverband
Österreichischer Rollsport und Inline-Skate Verband (ÖRSV)

 

Förderzeitraum
2008-2011

 

Projektteam
- Projektleiter Österreich: Andreas Freiberger
- Sportliche Leitung für Burgenland, Steiermark und Wien: Monika Janisch und Manuela Scheruga

zurück