[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Gegen sexualisierte Gewalt. ReferentInnen. Markus Sukdolak.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Über mich

Tel.: 0650/4872664

Mail: markus.sukdolak@sexualpaedagogik.at

Markus Sukdolak, BSc. MSc.

Die Sexualität ist Teil der menschlichen Identität, die einen wesentlichen Anteil an der Entwicklung und dem Leben des Menschen hat. Beispiele über negative Gewaltereignisse, die sich Sexualität als Ausdrucksform zunutze machen, zeigen wie wichtig es ist, diesen proaktiv entgegenzuwirken und einen positiven Umgang mit sexuellen Menschen im Sport zu schaffen.

Background:

  • Sexualpädagoge,
  • Klinischer Sexologe nach dem Modell Sexocorporel,
  • Lebens- und Sozialberater,
  • Mentalcoach und –trainer mit Schwerpunkt Sport,
  • Instruktor für olympisches Boxen,
  • Referent für "Respekt und Sicherheit - gegen sexualisierte Übergriffe im Sport" (100% Sport)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Organisation und Durchführung von sexualpädagogischen Workshops für Kinder und Jugendliche
  • Fortbildungen für MulitplikatorInnen
  • Vorträge, Seminare und Workshops für Erwachsene zum Thema „Sexualität“, "Sexualität im Sport", sowie "sexuelles Lernen" Sexualberatung nach dem Modell Sexocorporel
  • Mental Workshops für jugendliche NachwuchsathletInnen
  • Individuelles Mentaltraining
  • Workshops zur Prävention von sexuellen Übergriffen und Gewalt im Sport
  • Referent für 100% Sport mit dem Schwerpunkt „Respekt und Sicherheit – gegen sexualisierte Übergriffe im Sport“
  • Mitglied in der 100% Sport - AG "Prävention sexualisierte Gewalt im Sport"
  • Individuelle Beratung für FunktionärInnen und Organisationen zum Thema Prävention